Sehenswürdigkeiten in Lüttich

Die historische Altstadt Lüttichs

Rund den Platz St. Lambert ist die Stadt mit atemberaubenden Architekturwerken und umwerfend schönen Schlössern gespickt. Der fürstbischöfliche Palast gilt als das Herzstück der Stadt. An diesem Ort standen aufeinanderfolgend mehrere Kathedralen. Der Umriss der gotischen Lambertuskathedrale unserer lieben Frau, die im 19. Jahrhundert während der Lütticher Revolution abgerissen wurde, ist auf dem Boden markiert. Unterirdisch befindet sich eine archäologische Stätte, das Archéoforum, mit den Überresten von Kathedralen aus drei Generationen, die wiederum auf der römischen Siedlung errichtet worden waren.

Auf allen Seiten des Platzes St. Lambert finden Sie Cafés und Restaurants, perfekt für eine Stärkung zur Mittagszeit.

Outremeuse

Der Stadtteil Outremeuse (was „jenseits der Maas“ bedeutet) am rechten Flussufer zeichnet sich durch sein unverwechselbares Ambiente mit einem gewissen Bohème-Feeling aus. Hier gibt es zahlreiche Museen wie das Rekollektenkloster und das Grétry-Museum. Vor allem legen wir Ihnen das Tchantchès-Museum ans Herz, das dem gleichnamigen Maskottchen der Stadt gewidmet ist. Dieser ist übrigens auch die Hauptfigur der örtlichen Marionettentheater. Jeden 15. August wird in Outremeuse von den Stadtbewohnern und zahllosen Besuchern das Fest Mariä Himmelfahrt gefeiert.

Opéra Royal de Wallonie

Die vor kurzem renovierte und restaurierte Opéra Royal de Wallonie beherbergt das weltweit bekannte philharmonische Orchester, das regelmäßig zu spektakulären Konzerten in seine Heimatstadt zurückkehrt.

Grand Prix der Formel 1

In Formel-1-Kreisen ist der Große Preis von Belgien ein Höhepunkt im Kalender. Seit mehr als 50 Jahren kämpfen jeden August die größten Namen der Formel 1 auf der kurvenreichen Rennstrecke um einen Podestplatz. Für viele ist die Strecke schlichtweg die schönste der Welt und der Große Preis von Belgien ist stets ein Formel-1-Rennen voller Spannung und Nervenkitzel. Die gesamte Veranstaltung dauert drei Tage, wobei an den ersten beiden Tagen die Trainingseinheiten und das Qualifying stattfinden. Das abschließende Rennen wird dann am Nachmittag des dritten Tages gefahren.

Museum La Boverie

Dies ist eine der schönsten Fremdenverkehrseinrichtungen und Anlagen Lüttichs. Gemeinsam mit dem Louvre ist La Boverie an einem partnerschaftlichen Kunstberatungsprojekt beteiligt. Diese Zusammenarbeit lässt sich an den beeindruckenden Sammlungen, Architekturwerken und Ausstellungen des Museums erkennen.